Sonntag, 17. Dezember 2017

Antorischer Schattenhund

Der liebe Nirmala hat gestern die Erfolge für Ruhm des Schlachtzüglers von Argus organisiert. Da er in Bloodline spielt, der momentan 2. besten Gilde auf Antonidas, waren dementsprechend sehr gute Leute dabei. Ich persönlich habe mich öfter sehr schlecht gefühlt, da ich mit meinem Druiden mit bin, der eigentlich Tank ist. Als Eule war ich eigentlich immer ganz unten im Schaden, wenn wir denn mal durchbursten konnten und naja, war kein gutes Gefühl.

Auf jeden Fall hat der run etwas weniger als 3 Stunden gedauert, wobei wir nur bei einem Boss wirklich Probleme hatten, da das Add nicht so wollte wie wir.

Jeder hat am Ende den Antorischen Schattenhund bekommen und zum Abschluss gab es ein Gruppenfoto :)


Ich denke, dass es der letzte Post für dieses Jahr ist, da ich nachher nach Norddeutschland fahren werde.
Ein wunderschönes Weihnachten und frohes neues Jahr euch allen.

Summer ♥

Sonntag, 10. Dezember 2017

Antorischer Aschehund

Also, das finde ich nun schon wieder etwas lustig.
Nachdem ich gestern endlich den Post für die Legion Instanz Erfolge freigegeben und über meinen Laptop gemeckert hab, dachte ich mir, dass ich die Timewalks versuche zu machen. Glücklicherweise haben die Ladescreens meistens nicht länger als 2 Minuten gedauert, weswegen ich mich direkt in den Schlachtzugsbrowser getraut hab. Die Bosse sind mir aus non hero und heroisch bekannt, deshalb gab es für mich diese "was muss ich tun???" Panik nicht. Allerdings wusste ich nicht, dass dort wieder ein Mount droppen kann. (Ich sollte wieder anfangen, mich zu informieren)
Erst als ich von mehreren mit "GZ" und "oh wie cool" angeschrieben wurde, dachte ich mir, dass ich mal meine Taschen durchschaue, was ich da bekommen habe, da es ja kein Legendary ist. Und was wars? Das Mount. Es ist eins was mir wirklich gefällt. Das gab es bisher nur bei den Schildkrötenmount, dem von Archimonde und dem Glitzerpferdshopmount.



Summer ♥

Samstag, 9. Dezember 2017

Ruhm des Helden von Legion

Okay, ohne Mist jetzt! Ich habe diesen Beitrag vor über 7 Monaten angefangen zu schreiben, da einige Freunde und ich mit den Erfolgen angefangen haben. Seitdem aber mein Großvater sehr krank geworden ist, bin ich entweder im Norden Deutschlands oder habe nicht die benötigte Zeit ingame was richtiges zu machen. Ich schaffe es kaum mit mehr als einem Char einen Mythic+ Key zu machen. Nun sei es drum. Mein Laptop ist auch nicht mehr wirklich in der Lage, mich innerhalb von Sekunden durch einen Ladescreen zu bringen...er braucht eher einige (viele) Minuten, die dann meistens so lange dauern, dass ich einen disconnect kriege. Da vergeht einem die Lust etwas zu machen, bei dem man einen Ladescreen bekommt. Aus diesem Grund fehlen auch momentan noch die Bilder zu dem Seitenerfolg in der Rabenwehr und die vom Neltharions Hort.

Das Auge Azsharas:
- Schlangenschonzeit: Kriegsherr Parjesh - Panzerbrecher und Wellenbrecher der Hassnattern werden beschworen, Wellenbrecher können getötet werden, Panzerbrecher am Leben lassen
- Salz in der Wunde: Lady Hassnatter - Salzmeerkugeln sammeln (spawnen durch Sturm herbeilocken) bis man mindesten 11 zusammen hat, dann jemanden, der Fluch der Hexe hat, dispellen (er muss Richtung Salzmeerkugeln schauen)
- Allzeit Schlachtzugsbereit V: Azsharas Zorn - Allem ausweichen (Solo Erfolg)

Das Finsterherzdickicht:
- Ei-nsame Spitze: Dresaron - Das große Lila Ei zerstören ohne den Boss zu pullen, den Mob runterhauen und kurz bevor er stirbt, den Boss pullen
- Alles brennt: Schemen von Xavius - Boss durch die fallenden Trümmer ziehen, bis er 10 Stacks hat

Das Verlies der Wächterinnen:
- Hitzköpfe: Ash'Golm - In der Lava stehen, bis man 5 Stacks hat, danach wird der Debuff zu entfacht. Entfacht solange behalten, bis der Boss down ist (Magieresistenz)
- Wer hat Angst im Dunkeln?: Cordana Teufelsang - Ohne Elunes Licht, durch die Mauern gehen, ohne getroffen zu werden. Am Besten Marks setzen
- Jetzt sehe ich schon Gespenster: Ende des Dungeons - Das Licht aufnehmen und zurück zum Fahrstuhl laufen und in den 2. Stock fahren. Richtung Ash'Golm laufen, aber aber ca. in der Mitte nach links und rechts laufen, bis ein Geist erscheint. Nachlaufen und besiegen. Seitengang weiterlaufen, bis ein neuer Geist erscheint. Nachlaufen und besiegen. Weg zurückgehen, bis ca zur Mitte, dann den Boss besiegen

Der Arkus:
- Arkanostatische Aufladung: Ivanyr - Geladener Blitz ausweichen
- Pfützenplanschen: Corstilax - In die Pfützen stellen, am Besten HT nach den 1. Pfützen ziehen
- Keine Zeit zu verlieren: Berater Vandros - Zeitlose Gespenster CC'n & Boss unterbrechen/Buff klauen

Der Hof der Sterne:
- Warten auf Gerdo: Patrouillenoffizier Gerdo - Wachposten nicht beim trash clearen außer Kraft setzen, sondern erst wenn der Boss Leuchtfeuersignal benutzt hat. Es werden 5 Adds beschworen, diese direkt töten
- Ein wenig Lauscherei - Es scheint random zu sein, welches Gespräch gestartet wird

Der Seelenschlund:
- Arme Seelen in Not: Helya - Bevor man die Instanz betritt, meldet man sich mit der Gruppe im Tool bei Rabenwehr an. Ihr solltet aber schon vor dem Seelenschlund stehen. Wir haben Heroisch genommen, aber ich denke non hero müsste auch gehen. Direkt neben dem offenen Eingang ist eine Schale mit blauem Feuer. Es reicht wenn sie einer der Gruppe anklickt, denn jeder bekommt den Buff, welcher 30 Minuten hält. Die Instanz muss bis zum Ende durchgemacht werden und niemand darf sterben. Nach dem letzten Boss wird der Buff durch einen neuen 10 minütigen Buff erneuert. Ihr verlasst die Instanz und betretet den Seelenschlund. Nicht vergessen: Auch hier darf niemand sterben. Sobald der 1. Boss tot ist, wird der Buff erneuert, aber erst nach dem 2. Boss bekommt man den Buff den man braucht und muss nur noch Helya töten.

- Sofortkarma: Ymiron - Vor dem Boss stehen 4 Mobs, einer davon macht Unbeugsamer Stoß. Den am Leben lassen, den Rest töten und Boss pullen. Sobald der Boss die auferstandenen Krieger beschwört, muss der Tank alle an sich binden, sodass der Mob sie mit Unbeugsamer Stoß tötet
- Die Hölle selbst kann nicht wüten... - So schnell es geht vom 1. Boss zum 2. Boss kommen.

Die Hallen der Tapferkeit:
- Tanz mit dem Tod: Der Drache bei Fenryr darf nicht gepullt werden. Alle Trashmobs, außer die Hirsche töten. Den Drachen auf ca 40% bringen und ihn immer zu den Hirschen bringen, dadurch kriegt er Stacks und tötet sie. (Es sind nur 10 von den Hirschen da, sollte man also einen versehentlich töten, muss man die Instanz resetten.) Sobald der Drache 10 Stacks hat, kann er getötet werden
- Mit Met geduscht: Nachdem man die ersten 3 Bosse besiegt hat, tötet man alle Mobs im "Esszimmer". Jeweils ein Spieler stellt sich zu den Krügen. Sobald runtergezählt wird, laufen alle zum Endboss hoch und jeder bewirft einen von ihnen mit dem Krug
- Überspannungsschutz: Odyn - Woge vom Sturmgeschmiedetem Vernichter unterbrechen

Die Rabenwehr:
- Frustabbau: Amalgam der Seelen - Boss auf 50% Leben runterhauen und sobald die ruhelosen Seelen gespawnt sind, CC't man eine davon. Die Eisfalle vom Jäger, sowie die Fähigkeiten vom Priester und Dämonenjäger scheinen nicht zu funktionieren. Am Besten einen Druiden dabei haben und immer Wurzeln. Man wartet ungefähr eine Minute, bis sich die ruhelose Seele in eine frustrierte Seele verwandelt hat, tötet sie und dann den Boss
- Darf ich sie töten? Nein! Und jetzt?: Illysanna Rabenkrone - Nur single Target Schaden machen, damit man nur den Boss trifft. Es dürfen keine Adds sterben
- Die Leides der jungen I.: Direkt ab Beginn danach Ausschau halten - Es gibt 6 Seiten, die man gelesen haben muss. Pro Instanzrun, ist jedoch nur eine dabei. Das gute dabei ist, dass man es auch im normalen Modus machen kann. Hier sind alle Seiten zu finden:
  - ausgerissene Seite:
  - Seite mit abgenutztem Rand
  - Seite mit Eselohren
  - Angesengte Seite
  - Seite mit Tintenklecksen
  - Hastig bekritzelte Seite

Neltharions Hort: